Abschlussinfo Berater

Abschlussinfo Berater



Laut Mag.a Doris Fischer-Danzinger (Ausbildungsleitung) und Frau Mag.a Karin Steinert (stv. Ausbildungsleitung): ausbildungsleitung@existenzanalyse.at - zuständig für die Berater bei der GLE-Ö (Stand vom September 2020)

  • mind. 30 Stdn. Einzelselbsterfahrung (Abschluss eintragen lassen)
    (Bestätigung dafür von jedem SE-Therapeuten auf seinem persönl. Briefpapier)
  • 30 Stdn. Fortbildung: Teilnahme an mind. 1 Jahres-Tagung sowie an Fortbildungsveranstaltungen der GLE-Akademie (Herbsttagung; mind. 2 Tage)
  • Klientenstunden (Beratung)
    (für die Supervision) mind. 5 Beratungssituationen, davon: 2 allgemeine Beratungsgespräche (5-10h + 2xSV), eine Krisenintervention (1-2xSV), 2 längerfristige Beratungen (max 20h + 2-3xSV) aus den jeweiligen beruflichen Arbeitsgebieten, mehrfach supervidiert und eine Abschlusssupervision (eintragen lassen)
  • 90 Stdn. Fallsupervision (Einzel- u/o Gruppensupervision)
  • Abschlussarbeit (50h inkludiert in der Berechnung)
    (mind. 20 Seiten - siehe „Regelung-Projektarbeit“ bzw. „Aufbau der schriftlichen Projektarbeit“ bei den Infoblättern (pdf) am Ende dieser Seite) vom Lehrausbildner und einem weiteren Ausbildner vidieren lassen.



Zur Einreichung bei der Wirtschaftskammer für das konzessionierte Gewerbe des Berufes „Lebens- u. Sozialberater“ benötigt es noch zusätzliche Module:

1. Einzelsupervision
+ mind. 10 Std.
(Bestätigung dafür von jedem SE-Therapeuten auf seinem persönl. Briefpapier)

2. Modul:
Betriebswirtschaftl. Grundlagen (16 Std.)
Rechtliche Fragen (24 Stdn)
750 Std Praxis
(mind 100h protokollierte Klientenstunden + zus. Tätigkeit, Seminare, Vorträge)

Infoblätter (pdf) zu:



ACHTUNG:
Einreichung der Arbeit in gebundener und digitalisierter Form, unterschrieben von Erst- und Zweitleser, bei der GLE-International, Eduard Sueß Gasse 10, 1150 Wien; gle@existenzanalyse.org